An der Uni mit Postkartenkrimis arbeiten …

Die Forschungsstelle Werteerziehung und Lehrerbildung der Ludwig-Maximilians-Universität München bringt in monatlichem Rhythmus einen Newsletter heraus, der sich an Studierende und Lehrende richtet. Unter der Rubrik „empfehlensWERT“ wurden in der März-Ausgabe Materialien zum Thema „Krimi“ vorgestellt, diesmal haben die Dozent:innen den Studierenden die Arbeit mit dem Postkartenkrimi „Geld“ vorgeschlagen.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s